Frederik Mademann ist Saxophonist und Musikpädagoge und lebt in München. 

 

Er studierte Saxophon an der Musikhochschule in Nürnberg bei Prof. Klaus Graf und Stefan Karl Schmid und am Royal Conservatoire in Den Haag (NLD) bei Prof. John Ruocco.

 

Sein Master Studium in Musikpädagogik absolvierte er am Jazzcampus in Basel bei Prof. Domenic Landolf.

 

Als Schüler spielte Frederik im Jugend Jazzorchester Baden Württemberg. Er besuchte die Musikhochschule Trossingen als Gasthörer und spielte Lead Alt Saxophon in der Bigband der Hochschule. 

2013 gewann er mit der Bigband der Musikschule Tuttlingen den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend Jazzt.

 

Frederik spielte u.a. im Bundesjazzorchester ("BuJazzO") unter der Leitung von Nils Klein und Jiggs Whigham. Die Band ermöglichte ihm Konzertreisen im In- und Ausland und Projekte mit namenhaften Komponisten und Arrangeuren.

 

Seit Abschluss seines Studiums lebt Frederik in München.

Hier ist er als freischaffender Saxophonist und Musikpädagoge tätig. Zu Hören ist er u.a. mit der Jazzrausch Bigband. Mit der Band spielt er ca. 80 Konzerte jährlich und ist auf auf den aktuellen CD-Produktionen der Band "Beethoven's Breakdown" und "techné" (ACT Music) zu hören. 

Zudem spielt er in der Band GRAPHA, einem Projekt des Tiroler Saxophonisten Raphael Huber. Die Debüt-CD der Band "Bös'lecker" erschien 2020 bei Chaos Records (Bauer Studios). 


Frederik Mademann is a saxophonist and music teacher based in Munich. 

 

He studied saxophone at the Musikhochschule in Nuremberg with Prof. Klaus Graf and Stefan Karl Schmid and at the Royal Conservatoire in The Hague (NLD) with Prof. John Ruocco.

 

He did his master's degree in music education at the Jazzcampus in Basel with Prof. Domenic Landolf.

 

As a student Frederik played in the Jugend Jazzorchester Baden Württemberg. He attended the Musikhochschule Trossingen as a guest student and played lead alto saxophone in the big band of the university. 

In 2013, he won 1st prize at the national competition Jugend Jazzt with the big band of the Tuttlingen Music School.

 

Frederik played in the federal jazz orchestra of Germany ("BuJazzO"), lead by Nils Klein and Jiggs Whigham, among others. The band  was touring in Germany and abroad and did projects with well-known composers and arrangers.

 

Since completing his studies, Frederik has been living in Munich.

Here he works as a freelance saxophonist and music teacher. He can be heard with the Jazzrausch Bigband, among others. With the band he plays about 80 concerts a year and can be heard on the band's current CD production "Beethoven's Breakdown" and "techné" (ACT Music). 

He also plays in the band GRAPHA, a project of the Austrian saxophonist Raphael Huber. The debut CD of the band "Bös'lecker" was released in 2020 by Chaos Records (Bauer Studios).